Freitag, 20. November 2009

Es geschehen noch Zeichen und Wunder!

Ich habs tatsächlich geschafft mal was für mich zu nähen. Ja, für mich ganz allein.
Vermisst hab ich sie schon lange, die Tasche in der alles was ich so brauch (oder eventuell auch nicht brauch, wer weiß das schon ...) Platz hat.
Schnittchen hab ich selbst gemacht. Und zum Wenden is sie auch noch. Nur der iPod is geliehen *snief*











Kommentare:

  1. Hallöchen,

    du hast als erste meinen Blog gelesen. Ich bin begeistert. Du machst total schöne Sachen. Wirklich ein Kompliment. Du wirst direkt einmal " gemerkt". Ich liebe es bei einer Tasse Kaffe kreative Blogs zu lesen. Deswegen dachte ich, ich mach auch mal einen:-)

    Liebe Grüße Katrin alias Schmilaa

    AntwortenLöschen
  2. Super, das Du das geschafft hast! Eine Tasche für Dich selbst! Das will ich schon so lange machen... wie so vieles ;-)

    AntwortenLöschen
  3. ist doch schon komisch, dass man eigentlich so selten was nur für sich alleine macht!? Sollte man viel öfters tun!!! Ist wunderschön geworden deine Tasche und nen ipod hab ich auch (noch) net;-)! Nur so ein antikes Teil, in das man noch die CDs einlegt;-)!
    Dein freies Maschinensticken find ich übrigens nur genial! Hab vor ein paar Tagen auf Lucy´s Blog was darüber gelesen und das hat mich so begeistert, dass ich gleich ein bissel Nähmaschinenmalen musste;-). Naja, ist noch ziemlich kläglich, aber macht ne Menge Spass! Vielleicht zeig ich mal ein Bild auf dem Blog;-)!
    Schicke dir nen lieben Gruss
    Susanne

    AntwortenLöschen
  4. Sieht wirklich suuuupppeeerrr aus! Gefällt mir total gut! Ipod hab ich auch nicht - will ich auch nicht - hab einen anderen MP3-Player. Wird aber mehr zum EBOOK-Lesen verwendet : ).
    Weiter so - auch sich selber muß man mal etwas gutes tun!
    Liebe Grüße Tinki

    AntwortenLöschen