Samstag, 2. Mai 2009

Sieben Ehrlichkeiten


na dann fang ich mal an mit meinen Ehrlichkeiten ...

*1
Ich bin heimliche Stoffstreichlerin. Manche Stoffe in meinem schier unermesslichen Stofflager *g* hab ich einfach nur gekauft um sie alle paar Jahre rauszukramen und zu streicheln und zu befühlen.

*2
Eigentlich schon immer ein Katzenmensch bin ich seit nunmehr zwei Jahren unermüdliche Hundnasenkraulerin.

*3
Musiklauthörerin. Gelegentlich überkommt es mich und dann muss ich ganz viel Musik hören. Gemischt. Nicht zusammen passend. Laut.
Das Schlimmste daran: ich sing mit. Auch laut.
Das Gute daran: ich mach das nur wenn ich allein bin, will ja meine Kinder nicht traumatisieren.

*4
Offen bekennende Haareniekämmerin. Tja, was soll ich sagen, ich denk da halt nie dran.

*5
Außerdem muss ich ständig neues ausprobieren, hab noch hunderttrilliardenmillionenvierhundertsieben neue Ideen im Kopf. Die meisten werd ich allerdings nie umsetzen können. Schade meine Tage haben nur 24 Stunden *snief*

*6
Gutesessenliebhaberin. Leider. Sieht man mittlerweile. So langsam.

*7
Und nun mein absolutes Geheimnis - zumindest bis zum heutigen Tag :o)
Ich geh meinen Christbaum immer erst am 24. 12. kaufen. Und da nehm ich immer den krummsten. Den der an einer Seite keine Äste mehr hat. Spitze schon abgebrochen oder krumm. Den den keiner haben wollte.
Ich kann nicht anders.
Und diesen kleinen Baum mach ich dann zum schönsten Christbaum im ganzen Universum!
Drum nennt mein Freund auch alles was nicht so ganz der Norm entspricht schon "dein Christbäumle".
So. Jetzt ist es raus.

Kommentare:

  1. Hallo
    Der 7. Punkt gefällt mir sehr! Ein Christbaum, den niemand haben möchte... erinnert mich an das hässliche Entlein, dass dann auf einmal zum schönen Schwan wird! :-)
    LG
    Claudine

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Kerstin,
    *lach*...jetzt bist mir noch sympathischer geworden :-)! Das sind ja wirklich ganz charmante Ehrlichkeiten...Haare nie kämmen ;-)?
    Aber bei der 7. musste ich jetzt echt auch lachen...seit ich denken kann, steht bei uns am 24. ein in der letzten Sekunde ausgesuchtes...windschiefes...2astiges...fast-nadelloses Bäumchen...tja, einfach eines, das keiner haben wollte ;-)!
    Allerliebste Grüße
    Susanne

    AntwortenLöschen
  3. Da mußte ich doch glatt mal Deine lieben Geheimnisse durchlesen. Herrlich - ich habe echt gelacht - vor allem über den Christbaum... bei mir sind es immer die aller-ältesten Nähmaschinen und mein Freund darf sie wieder zum Laufen bringen, damit ich sie wieder ausprobieren kann : )- der lästert auch schon über mich... aber ich steh auch dazu!
    Und Haare kämmen - hätte bei mir stehen können, bei meiner Kleinen bin ich aber immer hinterher, sonst gibt es nur verfilztes...- muß ja Unterschiede geben! Ganz liebe Grüße Tinki... -

    AntwortenLöschen